Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Verdammte Horde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Riuk

Psycho

  • »Riuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Hauptcharakter: Riuk

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Juni 2010, 23:24

Todesritter Tank Guide 4.0.3a



Todesritter Tank Endgame Guide
Stand: Patch 4.0.3a - update 18.01.10
Sprache: Deutsch
Gilde: Verdammte Horde
Armory: Riuk @ Zirkel des Cenarius

Aufbau:

I Einleitung
II Legende
III Skillung
IV Rotation
V Glyphen
VI Makros
VII Stats
VIII Verzauberungen
IX Food und Flask
X Berufe
XI Theorycrafting




Um es kurz zu fassen, ihr werdet hier immer Denkanstöße finden, die euch das Tanken im aktuellen Content erleichtern sollen. Mir ist es wichtig, dass ihr nicht 1 zu 1 meine Vorgaben kopiert, sondern sie nur als grobe Richtlinie versteht. Ein Großteil der Skillungen und Daten basieren auf dem genialen Theorycrafting aus dem Elitist Jerks Forum und ich gebe sie an euch weiter.

Blizzard hat sich endlich dazu entschlossen, den Blutbaum als einzige Tank-Skillung zu zulassen, damit ist es endlich möglich alle interessanten Tank-Fertigkeiten aus allen drei Bäumen im Blutbaum wieder zu finden. Das Runensystem hat sich auch etwas geändert, dazu aber mehr unter dem Punkt IV Rotation.

Spot
Die beiden Spots können nicht mehr verfehlen, unabhängig von der Treffertwertung. Beim Todesgriff ist zu beachten, dass manche Monster gegen den Griff imun sein können - gerade kleine zierliche Blutelfen Todesritter können nur selten einen ausgewachsenen Oger durch die Luft segeln lassen. Ich empfehle an dieser Stelle einen Rassenwechsel auf den Tauren.

Icy Touch
Der Aggro Multiplikator bei Icy Touch (Eisige Berührung) ist nicht mehr vorhanden und das IT Spamming hat somit endlich ein Ende gefunden, wir kehren daher zu einer "normalen" Spielweise zurück und verabschieden uns von dieser sehr einseitigen und umstittenen Methode Aggro aufzubauen.

Dual-wield tanking
DW Tanken ist keine Option mehr, die Nachteile sind durch den Blutbaum als einzigen Tankbaum einfach zu groß um es ernsthaft im Endgame in Betracht zu ziehen.

Todesstoß und Blutschild
Mit der Änderung des Todesstoßes ist es Tanks das erste mal möglich, aktiv auf dein Schadensinput Einfluß zu nehmen. Bisher waren alleine CD Einsatz und Gear entscheidend für das Überleben eines Tanks. Eine ausführliche Funktionserläuterung des dafür verantwortlichen Blutschildes findet ihr unter dem Punkt IV Rotation. Du wirst es lieben.

Kommende Änderungen mit 4.0.6
  • Eisige Gegenwehr bricht nun Betäubungen, wenn der Zauber eingesetzt wird, zusätzlich zu der vom Zauber gewährten Immunität.
  • ‘Knochenschild’ hat nun 4 Aufladungen (von 3 erhöht).
  • ‘Scharlachrote Geißel’ wurde leicht überarbeitet. Statt einer Chance von 50/100%, den nächsten Zauber ‘Siedendes Blut’ kostenlos gewährt zu bekommen, wenn ‘Seuchenstoß’ auf einem von ‘Blutseuche’ betroffenen Ziel angewendet wird, gewährt das Talent nun eine Chance von 5/10% auf einen freien Zauber ‘Siedendes Blut’, wenn der Todesritter einen Nahkampftreffer bei einem von ‘Blutseuche’ betroffenen Ziel landet.
  • ‘Herzstoß’ verursacht nun 175% des Waffenschadens plus 15% pro Krankheit statt 120% plus 10% pro Krankheit.
  • ‘Verbesserter Todesstoß’ erhöht nun den Schaden von ‘Todesstoß’ um 30/60/90% statt wie zuvor 15/30/45%.
  • Wenn ‘Todesstoß’ genutzt wird, während ‘Blutschild’ bereits aktiv ist, wird die neue Absorption nun mit der alten gestapelt werden, statt sie zu ersetzen.
  • Das Blutungsfieber wird nun von der Blutseuche hervorgerufen, statt von ‘Siedendes Blut’.
  • ‘Wille der Nekropole’ gewährt nicht länger eine Blutrune, wenn der Zauber die Abklingzeit von ‘Runenheilung’ abschließt. Stattdessen ist die nächste ‘Runenheilung’ kostenlos, während ‘Wille der Nekropole’ aktiviert ist.




IT-Icy Touch-Eisige Berührung
PS-Plague Strike-Seuchenstoß
HS-Heart Strike-Herzstoß
DS-Death Strike-Todesstoß
DC-Death Coil-Todesmantel
DnD-Death and Decay-Tod und Verfall
BB-Boiling Blood-Siedendes Blut
RS-Rune Strike-Runenstoß
RPDUMP-Rune Power Dump-Schneller Runenmacht Verbrauch
Survivability-Überlebensfähigkeit?!
BCB-Blood-Caked Blade-Blutverkrustete Klinge
SoB-Scent of Blood-Blutgeruch
RE-Runic Empowerment-Runenauffrischung



31/6/2 +2

Die beiden restlichen Punkte könnt ihr in Abomination's Might, BCB, Virulence oder Crimson Scourge stecken. Wobei ich momentan Crimson Scourge für eine Verschwendung halte.

Die 31 Punkte im Blutbaum erklären sich von selbst, jedes Talent, was zu unserer Survivability beiträgt wird geskillt. Die einzige Entscheidungsmöglichkeit bietet sich zwischen 3/3 Bladed Armor und 3/3 Scent of Blood, aber durch das Diminishing Return von SoB bei langsamen Waffen sind die Unterschiede zwischen 2/3 und 3/3 so minimal, wodurch 3/3 Bladed Armor die bessere Wahl sein sollte (zudem verstärkt er den Death Coil Heal).

Im Frostbaum gibt es keine andere Wahl, es ist eine Tatsache, dass Lichborne ein weiterer Survival Cooldown ist. Da es die wichtigste Aufgabe eines Tanks ist, zu überleben, sollten wir die Möglichkeit nicht auslassen - Aggro und Funktionalität eines Tanks sind sekundär.

Nun haben wir also 4 mögliche Punkte mit denen wir unsere Skillung etwas variieren können, empfehlenswert sind 2 Punkte in Epidemic, somit wäre der Einsatz von Outbreak und des Scarlet Fevers optimal und angenehmer zu spielen, da sie beide 30 Sekunden andauern.

Mind Freeze
Falls ihr als Tank öfters sicher unterbrechen müsst, solltet ihr 3/3 Virulence und 1/3 Epidemic skillen. Der Verlust von 4 Sekunden Frost Fever ist gering im Vergleich zu 3% Spell Hit, die es ermöglichen 100% zu unterbrechen bei entsprechendem Hit:

2/3 Virulence: 11% Spell Hit, 1126 Hit Rating. Das enstpricht 9.3% Melee Hit, welches 1.3% über den Meele Hit Cap ist.
3/3 Virulence: 8% Spell Hit, 820 Hit Rating. Das enstpricht 6.8% Melee Hit.
0/3 oder 1/3 Virulence: Falls du unterbrechen musst, solltest du dich bereits auf dem Weg zum Lehrer befinden, um umzuspeccen.

Desolation
Eine wirkliche Alternative für die Punkte ist Desolation, gerade in einem 10er Raid kann der dadurch gewonnene Vorteil, den zusätzlichen Cooldown Lichborn in den Schatten stellen, diese Entscheidung sollte am besten gemeinsam mit dem Raid getroffen werden.




Es gibt keine feste Rotation mehr, durch das neue Runenerneuerungssystem ist es unmöglich bei der bisherigen Abfolge zu bleiben. Es herrscht nun ein Prioritätensystem, welches es möglich macht schneller und einfacher auf bestimmte Geschehnisse zu reagieren. Solange ihr ein Auge für eure Runen, euer Leben und eure Aggro habt, werdet ihr von diesem neuen System viel profitieren und das Tanken auf ein neues Level bringen. Stupides verprügeln lassen ist vorbei.

Einige Dinge sollte man dabei beachten:
  • Um RE Proccs nutzen zu können, müssen Runen auf Warteposition sein
  • Nutze DS optimalerweise nach großen eingehendem Schaden, dadurch erhälst du mehr Heilung ein größeres Blood Shield
  • Durch richtiges Timing überschreibst du keine Blood Shields, da diese nicht stacken (5 Sekunden sind dabei die Regel)
  • Sorge dafür, dass blade barrier immer aktiv ist
  • Halte mindestens eine Rune jeder Farbe auf Cooldown, damit sie sich erneuern können



Diseaseless Blood
Auf Level 85 ist es durch Outbreak nicht mehr sinnvoll ohne Krankheiten zu spielen. Das alte Argument: Die Runen sinnvoller in einen zusätzlichen DS inverstieren zu können, ist nun nicht mehr gültig. Outbreak hat keine Kosten. Der jedoch viel wichtigere Punkt ist die Tatsache, dass bei einer solchen Spielweise der Meele-Haste Debuff auf dem Boss von einem anderen Spieler oben gehalten werden müsste. Zudem skaliert nun nicht mehr der DS mit der Anzahl der Krankheiten auf dem Gegner, sondern der HS.

Abomination's Might
Dieser 10% AP Buff ist sicherlich seine zwei Punkte wert, jedoch gibt es mittlerweile anderer Klassen die diesen Buff bieten. Der Tank könnte so andere wichtige Talente skillen. Die 2% Stärke sind ebenfalls kein Grund, da BCB die Single-Target Aggro stärker erhöht.

Folgende Klassen bieten eine Alternative:
Jäger haben keinen zusätzlichen Nutzen, wenn sie die 10% AP mitskillen, jedoch kosetet es sie im Vergleich zu dem Todesritter nur einen Punkt.
Verstärker Schamanen erhalten durch das Skillen mehr Waffenkunde, bei einem Preis von zwei Skillpunkten.
Alle Paladin bieten diesen Buff mit Might (welches nun mit dem Mana Reg Buff zusammen gelegt wurde), natürlich ist der Ausdauer Buff durch Blessing of Kings zu bevorzugen, jedoch ist gerade in einem 25er Raid, mindestens ein zweiter Paladin vorhanden. Paladine müssen diese Fertigkeit nicht skillen.

Scent of Blood
Zwei Punkte ist ein absolutes Minimum, der Unterschied zum dritten Punkt ist maginal, daher ist 2/3 ideal.

Death Strike and Blood Barrier
Blood Shield skaliert 1:1 mit deiner Meisterschaft, zum Beispiel würde ein DS, der dich um 15k heilt, ein 15k Blood Shield bewirken, bei einer Meisterschaft von 100%. Dies ist dabei nur der Ausgangswert!
Blood Shield stackt nicht, falls du erneut DS benutzt, wird das alte Schild, egal ob es verbraucht ist oder nicht, ersetzt. Dieses basiert auf dem Schadensinput der letzten 5 Sekunden.
Blood Shield absorbiert nur physischen Schaden, keinen magischen.
Blood Shield wird durch das Improved DS Talent verstärkt, daher solltest du 3/3 Improved DS auf keinen Fall auslassen.
Blood Shield wird nicht durch Vampiric Blood verstärkt, der Heileffekt durch den DS jedoch schon.
Blood Shield wird nicht durch heilungsverringernde Effekte verringert, die Heilung durch den DS jedoch schon.




Primärer Slot
Glyphe 'Runenstoß' (empfohlen)
Glyphe 'Herzstoß' (empfohlen)
Glyphe 'Todesmantel' (empfohlen - Pflicht für die Skillung mit Lichborn)
Glyphe 'Todesstoß'
Glyphe 'Tod und Verfall'

Erheblicher Slot
Glyphe 'Vampirblut' (empfohlen)
Glyphe 'Tanzende Runenwaffe' (empfohlen)
Glyphe 'Knochenschild' (empfohlen)
Glyphe 'Siedendes Blut'
Glyphe 'Pestilenz'
Glyphe 'Runenheilung'

Geringer Slot
Glyphe 'Umarmung des Todes' (empfohlen - Pflicht für die Skillung mit Lichborn)
Glyphe 'Blutwandlung' (empfohlen)
Glyphe 'Horn des Winters' (empfohlen)
Glyphe 'Eisige Pfade'




Lichborne
Ersetze mit diesem Makro dein Lichborne in der Aktionsliste und, wenn du genug Runenmacht gespaart hast (60-80), spammst du die Taste einfach bis 2-3 Death Coils dich komplett voll geheilt haben, die Chance ist bei den ersten beiden am größten nicht als Overheal zu enden.

(deutscher Client)

Zitat

#showtooltip Lichritter
/cast Lichritter
/cast [target=player] Todesmantel


(englischer Client)

Zitat

#showtooltip Lichborne
/cast Lichborne;
/cast [@player] Death Coil


Avoiddance Makro
Avoiddance Makro (Ihr könnt eure totale Chance auf Schadensverminderung herausfinden).

Zitat

/run ChatFrame1:AddMessage(format("Total avoidance: %.2f%%", GetDodgeChance() + GetParryChance() + ZAHL + 1/(0.0625 + 0.956/(GetCombatRating(CR_DEFENSE_SKILL)/4.91850*0.04))))


ZAHL mußt du ersetzen durch eine Bestimmte Zahl. Die Zahl ergibt sich aus mehreren Faktoren, von denen nicht immer alle auf den Charakter zutreffen.

Basis: 5
Rasse: Nachtelf: +2




Parry und Dodge haben nun den gleichen Dimninishing Return und sind identisch, sie sollten möglichst gleich hoch sein.
Reforge die Meisterschaft in Parry und Dodge, wenn du keine weitere Trefferwertung oder Waffenkunde brauchst.

Es ist noch nicht ganz klar wie wir optimal sockeln.

Es gibt noch keine genauen Daten darüber, ab welchem Zeitpunkt es sich nicht mehr lohnt weiter in EH zu investieren, sondern sich dem neuen Stat Mastery zu zuwenden, da er zwar die EH nicht direkt erhöht, jedoch unsere Survivability sichert. Die Disskussion und Möglichkeit durch direktes eingreifen in den Schadensinput macht das Tanken um ein vielfaches interessanter. Sobald konkrete Datenauswertungen vorliegen, werde ich euch darüber in Kenntniss setzen. Bis dahin empfehle ich die unten aufgeführten Sockel zu verwenden und jeden Sockelbonus zu aktivieren.

Sockel
Meta: Strenger Irrlichtdiamant
Blau: Gediegener Ozeansaphir
Gelb: Imposanter Traumsmaragd, Majestätischer Traumsmaragd
Rot: Dämonenauge des Verteidigers

Meisterschaft
Die Meisterschaft des DK Tanks ist das Blutschild.
Jedes Mal, wenn ihr euch durch die Nutzung von Todesstoß heilt,gewinnt ihr x% des geheilten Wertes
als Schaden absorbierendes Schild.

Um die Meisterschaft freizuschalten muss man 31 Punkte in den Tankbaum investieren.
Man benötigt 179,24 Meisterschaftswertung für 1 Punkt in Meisterschaft.
Jeder Punkt Meisterschaft verstärkt den Schild um 6,25%.
Damit das Blutschild 100% des geheilten Wertes absorbiert benötigt ihr 16 Meisterschaftspunkte.
Nicht zu vergessen das jeder Punkt Meisterschaftswertung euren Bonus auf das Blutschild erhöht.
Es ist derzeit kein Cap bei der Meisterschaftswertung bekannt. Allerdings absorbiert das Blutschild nur physischen Schaden.

Wie ihr umschmiedet liegt an euch.
Im Moment gibt es die Möglichkeit komplett auf Meisterschaft umzuschmieden und sockeln, oder ihr gebt euch der extremen Avoidance hin.



Kopf: Arkanum des Irdenen Rings
Schultern: Große Inschrift des unzerbrechlichen Quarzes
Brust: Brust - Große Ausdauer
Rücken: Umhang - Schutz
Handschuhe: Schweres primitives Rüstungsset
Armschienen: Rolle der Armschienenverzauberung - Erhebliche Ausdauer
Beine: Schmorschuppenbeinrüstung
Stiefel: Vitalität der Irdenen
Waffe: Rune des Steinhautgargoyles (25 Verteidigung und 2% Ausdauer)




Flask: Fläschchen der Stahlhaut
Buff-Food: Lavaschuppenminestrone, Schwarzbauchsushi
Tränke: Irdener Trank

Als Alternative zu den im Moment überteuerten Flask, könnt ihr euch folgende Elixiere verwenden - selbst bei einem Wipe reichen Abend von 20-30 Wipes sind die Kosten immernoch geringer als eine Flask.

Kampfelixier: Elixier des Meisters
Wächterelixier: Elixier der tiefen Erde

Viel mehr gibt es dabei nicht zu sagen, Meisterschaft wird auf lange Sicht der stärkere Stat, im Vergleich zu den anderen Werten sein, daher ist es immer die erste Wahl.




Juwelenschleifen: 3x Sockelsteine mit erhöhten Werten (z.B.: 101 Ausdauer)
Schmied: Zwei zusätzlicher Sockel auf den Handschuhen und Armschienen
Verzauberkunst: Ring-Verzauberung 2x60 Ausdauer
Lederverarbeitung: Armschienen Verbesserung 195 Ausdauer
Alchemie: Flask Effekt verstärkt (ca. 120 Ausdauer)
Bergbau: 120 Ausdauer durch eine passive Fertigkeit
Ingenieur: Handschuh Verbesserung (zusätzlich zu einer Verzauberung) 1500 Rüstung für 12 Sek. bei einer Minute Cooldown

Wenn es um den maximalen Ausdauer Gewinn geht, sind Lederverarbeitung, Schmied, Juwelenschleifen, oder Verzauberer sicherlich weiterhin die besten Berufe, der Unterschied ist maginal und begründet keinen Berufswechsel. Durch den Nitro-boots Ingenieur Nerf, ist es gerade als Maintank keine Option mehr diese zu verwenden, da sie nun auch in Raids/Dungeons eine Fehlfunktion haben können, und dies unweigerlich zu einem Wipe führt.
Trotzdem bleibt es für Tanks attraktiv wegen dem Schadensabsorb und dem Rüstungs-Cooldown auf Gürtel und Händen.

Zu beachten wäre zudem die Tatsache, dass 120 Ausdauer auf LVL 85 nicht mehr die gleiche Wertigkeit haben mit Sicht auf das restliche Equipment. In Cataclysm skalieren die Berufe nicht so stark mit den Stats auf den Items. Ich denke Schmied und Juewelenschleifen werden mit Sicht auf den weiteren Content die besten Berufe sein, da sie als einzige Meisterschaft erbringen können.




Da vorgekauftes Essen nur halb so gut schmeckt, solltet ihr euch auf folgenden Seiten etwas umsehen und euch eingewöhnen, das Englisch wirkt am Anfang etwas abschreckend, doch nach kurzer Zeit solltet ihr damit gut klar kommen.

Tank Spot
Die wohl beste Seite für Boss Guides, Schritt für Schritt wird selbst der schwerste Hardmode erklärt.

Elitistjerks Forum
Das Elitist Jerks Forum ist die Schmiede des Theorycrafting und dient jedem DK Tank als Bezugsquelle und Diskussionsforum.

Dieser Beitrag wurde bereits 73 mal editiert, zuletzt von »Riuk« (18. Januar 2011, 19:41)


2

Freitag, 2. Juli 2010, 09:52

Kurze Anmerkung/Frage zu Punkt 5. STATS: Waffenkunde

Die 26 expertise-Rating zählen doch nur als Cap, wenn du den Gegner von hinten angreifst.
Beim DK sollte sich das doch wie beim Krieger verhalten oder nicht?
Da du als Tank eher von vorne als von hinten angreifst, stimmt doch hier etwas nicht oder sehe ich das falsch?
Immer geil bleiben...

Ray

Der Sachse

Beiträge: 96

Hauptcharakter: Sinot

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. Juli 2010, 10:05

Waffenkundewertung veringert die Chance, dass Nahkampfangriffen ausgewichen wird.
Jeder Boss hat eine Chance von 6,5% Angriffen auszuweichen (wenn von Hinten zugeschlagen wird)
Ergo sind die 26 für das Cap nicht zwingend notwendig (als Tank), man sollte einfach das mitnehmen was auf dem Gear ist auf keinen Fall Sockeln
oder Verzaubern. HIT !

Um eine Kleinigkeit zu bemerken, ich würde 5 Punkte für [spell #49664] investieren, dass steigert den Aggroaufbau enorm.

Auch die Glyphe [Ausgebrannte Glyphe] würde ich empfehlen, um den AoE Aggro Aufbau zu unterstützen.

Dies ist meine bevorzugte Tank Skillung: 48/13/10
So leben wir Sachsen!


4

Freitag, 2. Juli 2010, 10:17

26 Expertise sind quasi das Softcap. Auch von vorne kann der Boss nicht mehr ausweichen, die Chance ist immer 6,5%. Expertise verhindert ja aber auch, dass der Boss parriert, und Parry ist das Grund dafür, dass Melees von hinten angreifen. Ein Boss hat afaik eine 13,75% Parry Chance, die durch Expertise eben auch nochmal heruntergeht. Der Nutzen von Expertise halbiert sich ab dem Zeitpunkt, an dem keine Dodgechance mehr vorhanden ist. Sockeln würde ichs allerdings auch nicht unbedingt.

Black Ice und die DnD Glyphe helfen bei AE-Aggro. Dafür ist deine Singletarget-Aggro mehr als bescheiden, ausser du beschränkst dich auf Icy Touch Spam. Warum er das im Guide nicht empfiehlt, steht ja drin :)
Selbst dann ist Black Ice nur besser als Blood Gorged, wenn er nicht geheilt wird.

Ray

Der Sachse

Beiträge: 96

Hauptcharakter: Sinot

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Juli 2010, 10:23

Ich versteh schon denn Tiefen Sinn der "Allerwelts" Skillung für Blut-Tanks, jedoch muss ich sagen, dass ich noch nie Aggro Probleme hatte bei Single Target Tanking.
Im Gegenteil, durch den Enormen Aggro giganten IT fällt es sogar leichter, und ich bin in der Lage vernünftig die AoE-Aggro zu halten (DnD).

Gerade durch den ICC-Buff bin ich der Meinung das der Todesstoß dadurch an Bedeutung verloren hat. Weil eben die Heiler mir soviel Reindrücken.
So leben wir Sachsen!


6

Freitag, 2. Juli 2010, 10:31

Naja, der ICC Buff existiert aber eben _nur_ in ICC. Das ist zwar noch das Maß aller Dinge (in dem Sinne, als es die letzte große Instanz des Addons ist), aber je nach DK rennt da ja event. net jeder rum.

Und das mit der Aggro hängt ja auch immer von den DDs ab, mit denen man rumläuft ^^


[Adalia]: Weil die mysteriöse Sprache Englisch mit ihrer fremden Aussprache und außergewöhnlichen Betonung das Extravagante der fantastischen Welt Sanktuario mehr betont als das schnöde Deutsch. :P

7

Samstag, 3. Juli 2010, 19:46

Du kannst als DK entweder kranke TPS fahren oder TPS und DPS machen, die, im Vergleich zu anderen Tanks, mehr als ausreichend ist. IT-Spam entledigt vielleicht jeglicher Aggrosorgen, kostet aber massiv Schaden. Mag auf die Raid-DPS bezogen nicht wirklich signifikant sein, aber wenn man am Limit operieren will, sollte man IT-Spam sein lassen und eine "vernünftige" Rotation fahren, die auch angemessene DPS erlaubt; ganz unabhängig irgendwelcher Zonen-buffs- & debuffs.
mfg
Rhîniel

8

Dienstag, 6. Juli 2010, 20:30

Dies ist meine bevorzugte Tank Skillung: 48/13/10
Kenne mich mit Tanken ja nicht wirklich aus, aber wenn ich das richtig sehen, tauschst du bei der Skillung ja vorallem Blutsättigung für Schwarzes Eis. Ist Blutsättigung aber nicht besser? Ich mein man hat ja schon die meiste Zeit über 75% HP und dann macht man mit Blutsättigung ja nicht nur mit Eis und Schatten 10% mehr Schaden (und Aggro) sondern mit allem und hat sogar noch 10% Rüstungsignore. Oder sind da noch irgendwelche Skalierungseffekte beim Icy Touch dabei die dann effektiv zu einer stärkeren Erhöhung der Aggro führen?

Ray

Der Sachse

Beiträge: 96

Hauptcharakter: Sinot

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Juli 2010, 10:49

Es ist richtig, dass ich die meiste Zeit über 75% Leben habe. Aber durch die Änderung, dass ich in Frostpräsenz mit [spell #49909] exponentiell mehr Aggro aufbaue. Gepaart mit der Tatsache das [spell #61158] physischer Natur ist, habe ich mich entschlossen diese Punkte in [spell #49664] zu investieren.
So leben wir Sachsen!


10

Mittwoch, 7. Juli 2010, 11:11

Die 10% Schadenserhöhung von Blood Gorged bezieht sich nur auf physischen Schaden?
Ich hab keine Ahnung auf was es sich wirklich bezieht, für mich hört es sich aber im Tooltip so an, als würde es sich auf jeglichen Schaden beziehen...

Ray

Der Sachse

Beiträge: 96

Hauptcharakter: Sinot

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Juli 2010, 11:19

Soweit mir bekannt ist ja, leider finde ich den Thread zu dem Thema nicht mehr sonst hätte ich darauf verwiesen.
Aber das ist der Grund für meine Skillpunkte abweichung.

Ich möchte die Skillung von Riuk nicht schlecht reden, lediglich meine Eindrücke aus meiner Tank sicht implementieren.
Ein Urteil und die Punkte vergibt jeder selbst!

Zitat

von Rhî
ganz unabhängig irgendwelcher Zonen-buffs- & debuffs.
Da es der aktuelle Content ist, sollte man sich dementsprechend auch anpassen. Und in seine Spielweise einbeziehen.
So leben wir Sachsen!


Riuk

Psycho

  • »Riuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Hauptcharakter: Riuk

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

12

Samstag, 18. Dezember 2010, 06:52

Update folgt in der Weihnachtswoche!

Riuk

Psycho

  • »Riuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Hauptcharakter: Riuk

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Dezember 2010, 03:14

Das grübste ist fertig, item verlinkung und rechtschreibüberprüfung mache ich nach Weihnachten.

Beiträge: 913

BattleTag: grobian#1937

Hauptcharakter: Bren

Gilde: Totemwächter

  • Nachricht senden

14

Freitag, 24. Dezember 2010, 13:39

Der Gürtel-Schildenchant vom Ingi hat wohl auch Fehlfunktionen und ist daher für raids unbrauchbar. Ich glaub, die Handschuhsachen sind das einzige verbleibende.

Riuk

Psycho

  • »Riuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Hauptcharakter: Riuk

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

15

Freitag, 24. Dezember 2010, 20:46

im raid hatte ich noch keine o0