Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 25. Januar 2011, 11:57

Alte Freunde

Am dreizehnten Juli 2005 erschien Patch 1.6 für World of Warcraft. Dieser sorgte nicht nur dafür, dass Krieger Magie bannen konnten („Neues Talent: Schildschlag - Schlägt das Ziel mit Eurem Schild, verursacht Schaden und hat zusätzlich eine 50%ige Chance magische Effekte auf dem Ziel aufzulösen.”) und Paladine und Hexenmeister tolle neue Symbole für ihre Klassenreittiere erhielten, sondern führte auch den neuen Schlachtzug „Pechschwingenhort“ ein. Neudeutsch BWL. Am Ende dieser schweren, abwechslungsreichen und zu Release stark verbugten Instanz wartet Nefarian, neben Onyxia einer der Endgegner, die einem selbst nach Jahren noch positiv und lebhaft im Gedächtnis geblieben sind.
Die berühmten „Class-Calls“, die für jede Klasse Besonderheiten bereit hielten und je nach Raidsetup auch unterschiedliche Taktiken für den Umgang damit erforderten.
[item #19364] – eine der Waffen die in Classic die meisten Streitereien zwischen Raidern hervorgerufen haben dürfte – speziell wenn Jäger an der Lootdiskussion beteiligt waren ;).

Gestern nun besuchte die Verdammte Horde zum ersten Mal im 25er den Hausherrn der neuen Instanz „Pechschwingenabstieg“. Dieser ist natürlich Nefarian – und er hat seine Schwester Onyxia dabei. Wir hatten ihn zwar bereits 2-3x in der vergangenen Raidwoche angegriffen, allerdings mehr aus Neugier und um allen den Kampf zu zeigen, da ernsthafte Versuche wegen Zeitmangel nicht mehr drin waren. Gestern aber hatten wir uns den kompletten Abend Zeit genommen – und es hat sich gelohnt. Nachdem wir bereits ab dem dritten Versuch konstant und sicher in Phase 3 gekommen waren, galt es nur noch, den Umgang mit den [Belebter Knochenkrieger] zu perfektionieren. Da dies im Normalmodus tatsächlich den Knackpunkt des gesamten Kampfes darstellt, geht ein besonderer Dank an Sageyan und Adalia, unsere beiden Add-Tanks und natürlich deren Heiler. Aber auch der Rest der Bande hat sich wacker geschlagen, perfekt unterbrochen und fehlerfrei gespielt. Gratz uns! :D

Rückblickend war der Kampf für mich als Hexenmeister nicht sonderlich spannend – im Gegensatz zur ersten Begegnung vor fünf Jahren. Dafür wurden Tanks und Heiler ordentlich gefordert – und wir alle spielen mittlerweile auf einem Niveau (und mit einem Bossverständnis), dass einfach nur durch 5 Jahre kontinuierliches Spielen entstehen kann. Für die Verdammte Horde! :)



PS: Fun Facts:
Nefarian 2005 hatte 2.165.150 Lebenspunkte
Nefarian 2010 hat 99.634.720 Lebenspunkte, zusätzlich muss man noch Onyxia mit 24.736.896 Lebenspunkten besiegen.

Und jaja, Adds ... in beiden Kämpfen. Ihr Klugscheisser ;)


[Adalia]: Weil die mysteriöse Sprache Englisch mit ihrer fremden Aussprache und außergewöhnlichen Betonung das Extravagante der fantastischen Welt Sanktuario mehr betont als das schnöde Deutsch. :P

hsiao

Profi

Beiträge: 610

Hauptcharakter: Zookie

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Januar 2011, 12:03

Schlechtes Foto, ich schaue nicht in die Kamera. :pinch:

rOb

Profi

Beiträge: 1 148

BattleTag: Wutzerl#2190

Hauptcharakter: Boogaloo

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Januar 2011, 12:11

Wäre er diese Woche nicht gefallen hätte ich gaaaaaaaaaaanz furchtbar weinen müssen! Danke, dass ihr mir das erspart habt ;) !
Für einen, der nicht weiß, nach welchem Hafen er steuern will, gibt es keinen günstigen Wind! !

Ähnliche Themen