Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 8. April 2011, 11:43

Was lange währt...

  • 07.12.2010 - World of Warcraft: Cataclysm erscheint und unter den vielen Millionen Spielern die fanatisch auf den Login-Button hämmern sind auch wir, die Verdammte Horde.
  • 11.12.2010 - Nach vier Tagen können wir sieben Realmfirsts auf unserem Konto verbuchen, was zufällig auch die Gesamtzahl der Realmfirsts auf Hordeseite überhaupt ist.
  • 16.12.2010 - Die Verdammte Horde erringt die Heldentat "Zusammenarbeit" - weil sie als erste Gilde auf dem Server alle Berufe und Nebenberufe auf das neue Maximum gepusht hat
  • 24.01.2011 - Mit Nefarian liegt der letzte Boss im 25er Normalmode und das nach nur dreizehn 25er Raids seit Erscheinen der Erweiterung.
  • 21.03.2011 - 16 Raidtage später stehen wir erneut vor Nefarian - diesmal jedoch im 25er Heroicmode. Allerdings ist er nun nicht der letzte Boss im heroischen Schwierigkeitsgrad, sondern der nächste auf unserer Liste. Fünf andere Bosse mussten sich uns auch im 25er Heroicmode bereits geschlagen geben.
  • 04.04.2011 - Um 3 Uhr Nachts wird die Begrenzung der täglichen Gildenerfahrung zurückgesetzt - und damit ist die Verdammte Horde als einzige Hordegilde in der Lage, Gildenlevel 23 zu erreichen. Da es ab Gildenlevel 23 keine tägliche Begrenzung mehr gibt, startet jetzt das Rennen um den Realmfirst für Gildenlevel 25. Nur eine einzige andere Gilde hat dies ebenfalls erreicht - der Heldenbund auf Allianzseite.
  • 05.04.2011 - Pling - Gildenlevel 25. Leider nicht als erste Gilde auf dem Realm - der Heldenbund war deutlich schneller und konnte sich mit überlegener Mannstärke bereits am 04.04.2011 den Erfolg sichern - Respekt.

Was diese Auflistung zeigt, sind nicht nur die Erfolge der Verdammten Horde. Sie ist ein großartiges Zeugnis für Zusammenarbeit und Hilfsbereitschaft innerhalb der Gilde. Wir sind seit unserer Gründung am 30. Juni 2010 um viele Mitglieder reicher geworden - mittlerweile tummeln sich fast fünzig Menschen mit dem Logo "Verdammte Horde" auf dem Zirkel des Cenarius. Doch trotz aller Unterschiede, die eine solche Mitgliederzahl in sich birgt, trotz aller Ecken und Kanten, ist das Gildenklima gut. Man hilft sich, man lacht gemeinsam und man opfert auch mal einen Teil seiner Freizeit für die Gilde, selbst wenn die Lust gerade nicht da ist.
Kein anderes Thema hat das mehr bewiesen als die Gildenerfahrung. Fast genau vier Monate lang haben wir es jeden Tag geschafft, den Erfahrungsbalken in der Gildenübersicht zu füllen - in den ersten Monaten ganz automatisch, ohne darauf zu achten, seit März dann gezielt, manchmal gerade so mit Hängen und Würgen.

Aber wir haben es geschafft - und darauf können wir stolz sein! Ein besonderer Dank geht an all jene, die sich überdurchschnittlich oft aufgerafft haben, Abends noch mal eine Heroic zu spielen um die letzten paar Prozent zu füllen - ihr wisst selbst, was ihr geleistet habt, daher verzichte ich hier auf eine Auflistung der Namen! Danke!



[Adalia]: Weil die mysteriöse Sprache Englisch mit ihrer fremden Aussprache und außergewöhnlichen Betonung das Extravagante der fantastischen Welt Sanktuario mehr betont als das schnöde Deutsch. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ashnagarr« (8. April 2011, 13:20)


[Mordarok]

Feuerfürst

Beiträge: 1 768

BattleTag: CAR#2422

Hauptcharakter: Mordarok

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. April 2011, 19:06

Würde es noch First Horde oder First Troll, First Blutlef, First Tauren geben, dann hätten wir die auch! ;)