You are not logged in.

Ibarela

Professional

Posts: 532

wcf.user.option.userOption95: Ibarela#2805

Hauptcharakter: Ibarela

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

201

Saturday, April 19th 2014, 8:18am

Schaut von euch eigentlich wer "The world god only know"?

Wenn ja, kann mich da wer spoilern, wie weit das ist? Der Manga ist bei seinem vorletzten Chapter und ich will wissen, wie gut sich der Anime an den Manga hält.
Wuuuuugi!

Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

202

Saturday, April 19th 2014, 12:59pm

Schaut von euch eigentlich wer "The world god only know"?

Wenn ja, kann mich da wer spoilern, wie weit das ist? Der Manga ist bei seinem vorletzten Chapter und ich will wissen, wie gut sich der Anime an den Manga hält.


Kucksu hier !
Der Anime geht mit den 3 Staffeln bis Ende Goddesses Arc vom Manga und lässt zwischendurch (leider) nen paar tolle Conquests aus. Ansonsten hält sich der Anime was ich so gelesen habe recht genau an den Manga, nur die letzten paar Minuten des Goddesses Arc sind bisschen anders.
Wolltest du das wissen?

Ibarela

Professional

Posts: 532

wcf.user.option.userOption95: Ibarela#2805

Hauptcharakter: Ibarela

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

203

Saturday, April 19th 2014, 1:50pm

Ich wollte eigentlich das Ende der 3 Staffel (bzw der OVAs, wenn sie die Story weiterführen) wissen.

Worum es geht usw weiß ich ja schon, da ich ja den Manga bis jetzt gelesen hab. Aber gerade zum Ende wird es ein bisschen verwirrender meiner Meinung nach (oder vllt hab ich auch einfach paar Kapitel ausgelassen und weiß deswegen etwas nicht). Also werde ich den Manga entweder neu lesen (da er ja wohl ab nächster Woche abgeschlossen ist) oder wenn sich der Anime genau an die Mangavolange hält, einfach den Anime mal angucken.
Wuuuuugi!

Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

204

Saturday, April 19th 2014, 11:28pm

Da ich so nen Video schon immer gesucht habe, aber nie nen gutes gefunden:
"An Epic Story of Natsu Dragneel" - Fairy Tail Natsu Tribute
Massive Spoiler. Sollte man nur ansehen wenn man Fairy Tail schon gesehen hat :)
Einfach der beste Shounen Anime den es bisher gab :P

Larthis

Professional

Posts: 384

wcf.user.option.userOption95: Conquerer#2372

Hauptcharakter: Larthis

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

205

Sunday, April 20th 2014, 12:30pm

Ja, Fairy Tail ist einfach genial.

Hab vor ein paar Tagen Bokurano angesehen, ein Mecha-Psycho-Drama-Anime, der sehr viele Paralleln zu Evangelion hat. Ich würd sogar sagen es ist einer der Mecha-Animes der es bisher am ehesten an die Genialität von Evangelion geschafft hat. Bokurano handelt davon, dass eine Gruppe Jugendlicher in einem Ferienlager von einem Typen eingeladen werden, ein von ihm programmiertes Spiel zu testen. Das Spiel basiert darauf 15 Roboter zu besiegen, wenn sie verlieren wird die Erde zerstört. Leichtsinnig nehmen sie daran teil, nach und nach wird ihnen dann klar, dass das Ganze kein Spiel ist, sondern bittere Realität. Nachdem ihnen die ganze Tragweite ihrer Situation bewusst wird ist es dann auch schon zu spät irgendwie heil aus der Sache raus zukommen. Der Anime ist sehr dramalastig und irgendwann wird es auch vorhersehbar was als nächstes passieren wird, obwohl die Hoffnung nie stirbt, trotzdem bleibt es sehr emotional, die Schicksale der Charaktere zu erleben.
Der Anime hat zudem eines der besten Openings, das ich bisher gesehen hab, aber vorallem gehört habe. Hab den kompleten Song ja schon vor ein paar Tagen im "Ohrwurm des Tages"-Thread gepostet.

Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

206

Thursday, April 24th 2014, 1:49pm

Hab in letzter Zeit soviel (sehenswetes) angesehen da muss jetzt ne absolute Kurzform her, sonst wird das hier eine gigantische Wall of Text

Seitokai Yakuindomo ---> Versaute Sprüche an Fließband, extrem lustig. Fand ich genial :thumbsup: . Ich sag nur die "Squid & Takatoshi" Reihe

Kaichou wa Maid-sama! ---> Schöner Romcom Anime, wobei mir zuwenig Romance drin war. Sonst aber gut

Boku wa Tomodachi ga Sukunai mit seinen zig Staffeln ---> für die Synopsis hier klicken. Hat sich auch über mehrere Staffeln schön ansehen lassen. Alleine schon wie sich Yozora und Sena die komplette Zeit gegenseitig fertigmachen ist super.

Itazura na Kiss ---> nen weiterer Romance Anime, der eigentlich alles richtig gemacht hat. Nur fand ich teilweise den männlichen Leadcharakter ein wenig komisch :P . Hat mir sehr gefallen

Date A Live Season 1 ---> hat mir zu meiner Überraschung wohl deutlichen besser gefallen als ich es mir dachte. Wieso weiß ich selber nichtmal. Kann ich leider empfehlen :P (und ich werd mir sicher auch Season 2 ansehen !)

White Album 2 ---> Holy Shit war das Ding super. Romance/Drama Anime der extraklasse. Und das beste : Der Anime ist das INTRODUCTION CHAPTER des Spieles (Das Spiel ist für Erwachsene *hust*). Eigentlich geht die Story jetzt erst los.... Mich hat das IC aber schon ganz schön mitgerissen. Ich hoffe so, dass da in Sachen Anime noch was weitergeht und für welche Route sich entschieden wird. Hab mir im Anschluss zum Anime 4 STUNDEN LANG eine ZUSAMMENFASSUNG der weiteren Geschehnisse und Routen durchgelesen. Ich weiß gerade übrigens nichtmehr wieso ich "nur" eine 9/10 gegeben hab.

Hataraku Maou-sama! ---> Parallelwelt -> weiblicher Held schlägt Demon King zurück -> der flieht in "unsere" Welt und hat keine Magie mehr -> er verkauft Fritten bei ner Fast Food Kette und plant die Weltherrschaft !!!
Hat mir sehr gut gefallen. Will ich ne Season 2 von

This post has been edited 1 times, last edit by "Manuel" (Apr 29th 2014, 5:03pm)


Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

207

Sunday, April 27th 2014, 1:59am

Heute Usagi Drop // Bunny Drop Klicky angesehen und ich kann garnicht in Worte fassen wie toll der Anime war. Hat zurecht die extrem gute Wertung von 8,5 auf MAL. Nicht davon abschrecken lassen, dass der Anime unter anderem als Josei (Zielgruppe "ältere" Frauen) läuft (den Fehler hatte ich lange gemacht :) ).
Das ganze gibt dem Anime nämlich einen extremen Schub in Sachen Au­then­ti­zi­tät :thumbsup:
Usagi Drop ist mir eine 10/10 Wert und hat mich zum Teil an Clannad:After Story erninnert (wenn man einiges aus After Story weglässt *Spoilerfrei*).
An den eigenen (eher ungewöhnlichen) Animationsstil gewöhnt man sich recht schnell und fand den nach ner Weile sogar super :)
Der Soundtrack ist wunderschön und passt jederzeit. Rin wurde von einem 10 jährigen Mädchen mit einer traumhaft süßen Stimme gespochen.
Generell ist der Anime ganz simpel gehalten. Es gibt keine Action, kein erzwungenes Drama, keine doofe Story (es gibt nämlich garkeine ! :P ). Man schaut sich das Ding einfach nur mit einem Lächeln an :)

While attending his grandfather's funeral, thirty-year-old bachelor Daikichi is surprised to discover that his grandfather had an illegitimate child with an unknown mother! The rest of his family, fearing the obligation and embarrassment, want nothing to do with the silent little girl, Rin. Sensing her imminent abandonment and outraged by his complacent family members, Daikichi decides to adopt her himself! ...yet he may have underestimated the difficulty of balancing his work, family, and love life with his role as her guardian.

Das ganze ist nen purer Slice of Life Anime in dem es darum geht wie schwer es ist alleine ein Kind aufzuziehen, vorallem wenn man von 0 auf 100 eine 6 jährige "Tochter" hat. Alle Alltagsprobleme, welche Opfer man aufbringt oder was für Sorgen man sich die ganze Zeit macht. Ich fand den Anime grandios.

Der Anime umfasst die erste Hälfte des Manga. Es gibt zur zweiten Hälfte des Manga eine sehr schlechte Meinng und der schließe ich mich teilweise an. Das größte Problem daran ist, dass die zweite Hälfte komplett anders als der Anime (1 Mangahälfte) ist. Ich hab den Manga im Anschluss zum Anime nur gelesen, da ich leider vom Ende gespoilert wurde und wissen wollte wie es dazu kommt.
Ohne das spoilern hätte ich mich an die Ratschläge den Manga nicht weiterzulesen gehalten.......und es wäre auch richtig so gewesen.
Also ----> Spoilern in Sachen Manga um jeden Preis aus dem Weg gehen und es einfach mit dem Animeende so belassen.


Jetzt noch ein tolles AMV (bei Slice of Life läuft man ja wenig Spoilergfahr :P ). Einfach danach entscheiden ob der Anime was für einen ist, wobei AMV`s bei nem Slice of Life Anime nicht so der Hit sind. Wird ja alles voll aus dem Zusammenhang gerissen und es hängt ja alles dran wieweit mein Emotional dabei ist :)
Fast alles Szenen aus Episode 1+2
Ab 1:45 Gänsehaut und Pipi in den Augen !! (als er Aufsteht und rausgeht sagt er "Rin. Do you want to come home with me?")


Final Edit: Noch das gute Laune Opening hinterher. Da war ich mit der Zeit verwundert wie treffend das zu den Geschehnissen im Anime passt. Echt tolles Opening

This post has been edited 9 times, last edit by "Manuel" (Apr 27th 2014, 3:07am)


Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

208

Tuesday, April 29th 2014, 4:21pm

Shikabane Hime Aka mal wieder was ganz anders. Wiederauferstandene Tote "Shikabane", die sich nicht von der Welt der Lebenden trennen mutieren zu Monstern, die alles und jeden fressen wollen. Eine geheime Sekte hat einen Weg gefunden tote Mädchen zu "kontrollieren", die dann an der Seite ihres Vetragsmönch als "Shikabane Hime" gegen die Untoten kämpfen. Sehr brutal, sehr blutig, bisschen psycho, bisschen Drama, evtl wie ein Mix aus Elfenlied, Fate Stay Night/Zero und Hellsing. Es gibt zwei Staffeln, die Zweite Shikabane Hime Kuro ist besser als die Erste. Nicht für jederman was, aber wer dem Splatterzeugs nicht abgeneigt ist hat auf jedenfall seinen Spaß dran.

Die letzten Tage angesehen und ja......prinzipiell gut bis sehr gut, aber das "Ende" hats ja mal wohl voll verkackt.
Das ist ja nichtmal nen Cliffhanger, mir kams so vor als würde der Anime mitten im Endkampf zu mir sagen: "So, das wars jetzt. Ihr wisst ja eh wie es endet. Tschö"
DAFUQ???
Dann merkt man: Yeeeah es gibt noch ne OVA Episode 13. Und um was geht da? Ne Flashback Story.....DAFUQ²???


Nen Anime den ich auch noch gesehen und empfehlen kann ist Black Lagoon ( @MAL ) mit seinen 2 Staffeln + noch 5 OVA im Anschluss.
Ebenfalls sehr viel Action, extrem brutal und teilweise krasse Arc Endings.
Hat mir sehr gut gefallen, man muss sich aber auf einiges in Sachen Gewalt gefasst machen.
Man sollte sich den Anime aber ausnahmsweise mal English Dubbed ansehen. Deutlich besser als das Original und grandios gut.
Zitate wie: "An incredible english dub that even makes the japanese audio seem out of place." findet man dazu überall :)
Revy ist so krass :thumbsup:

This post has been edited 3 times, last edit by "Manuel" (Apr 29th 2014, 4:42pm)


Ibarela

Professional

Posts: 532

wcf.user.option.userOption95: Ibarela#2805

Hauptcharakter: Ibarela

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

209

Tuesday, April 29th 2014, 5:08pm

Hach, Black Lagoon.

Kann ich auf jeden Fall nur empfehlen, auch wenn ein paar Szenen sehr makabar sind (Zwillinge *hust*), hat der Anime erstens mal eines der besten OPs, die ich bis jetzt gehört hab und ist stellenweise sehr amüsant.



Es ist nicht wirklich etwas, dass die Story verrät, ich pack es demnoch in den Spoiler.
Wuuuuugi!

This post has been edited 1 times, last edit by "Ibarela" (Apr 29th 2014, 5:43pm)


Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

210

Tuesday, May 13th 2014, 4:26pm

Little Busters 8/10
Little Busters: Refrain 10/10 . Damn war das genial.
Eigentlich war geplant wie bei Little Busters 2-4 Episoden am Tag anzusehen, daraus wurden dann aber alle 13 Episoden am Stück. Konnte einfach nicht aufhören. Selbst wenn man sich Little Busters ansieht und vielleicht nicht 100% überzeugt ist, Refrain ist der absolute Kracher.
Wäre so super gewesen wenn sie 20+ Episoden gemacht hätten (Stoff wäre ja mehr als genug da gewesen)

Was ich schon vor ein paar Wochen gesehen hatte und bisher nichts zu geschrieben:
Tamako Market ( Klicky ): 100% Slice of Life, toller Humor (ohne nen reiner Comedy Anime zu sein). Für zwischendurch schön anzuschauen. Hat mir gefallen
Lief letztens auch nen Kinofilm, bei dem ich aus Spoilergründen zum Inhalt nichts schreibe. Hab ich aber selber noch nicht gesehen

Ookami-san to Shichinin no Nakama-tachi Klicky: Comedy, bisschen Drama, bisschen Action. Synopsis durchlesen, vielleicht sagt es ja wem zu. Hat mir ebenfalls sehr gefallen. Ryouko ist eine Wucht :thumbsup: + die Erzählerin hat die Stimme von Kuroko aus Railgun !

Und finally Denpa Onna to Seishun Otoko, wobei da ich da jetzt garnicht weiß ob ich nicht doch schon was zu geschrieben habe. Bin zu faul nachzusehen ^^
Auch nen toller Anime, mir hat besonders die Art gefallen wie alles animiert wurde. Was mir jetzt sofort einfällt wenn ich den Name von dem Anime lese ist "LIPPEN !!!!"
Die Münder, die Lippen, das Lächeln. Keine Ahnung wieso, aber da muss ich automatisch dran denken. Einfach bombastisch animiert.
Und Meme ist wohl die geilste Tante / Mutter der Animegeschichte + Erio muss man einfach lieben !!! Alleine schon wegen ihrer Szenen lohnt sich der Anime :)

Yay Meme !!!

Larthis

Professional

Posts: 384

wcf.user.option.userOption95: Conquerer#2372

Hauptcharakter: Larthis

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

211

Thursday, May 15th 2014, 3:27pm

Itazura na Kiss ---> nen weiterer Romance Anime, der eigentlich alles richtig gemacht hat. Nur fand ich teilweise den männlichen Leadcharakter ein wenig komisch :P . Hat mir sehr gefallen

Sehr guter Romance-Anime, bisschen wie die fröhliche Version von Clannad. Der männliche Lead ist wirklich etwas seltsam, dafür ist Kotoko umso toller. Der Zeichenstil ist mir persönlich etwas zu altbacken rübergekommen für einen 2008er Anime, aber man gewöhnt sich dran. Übrigens zu der Serie gibt es diverse Realverfilmungen, hab mir mal die glaub ich Aktuellste reingezogen, das Ganze hört auf den Namen Itazura na Kiss: Love in Tokyo und hält sich fast 1:1 an die Vorlage, die 16 Folgen a 50min umfassen dabei ca 14 Folgen des Anime. Ähnlich zum Anime ist Irie ziemlich komisch drauf, auch find ich die Besetzung in seinem Fall nicht ganz passend, mal davon abgesehen, dass die alle total am "overacten" sind. Die Besetzung von Kotoko und vorallem von der restlichen Familie Irie (die Mutter ist grandios! :) ) ist sehr gut. Soweit ich weis sollen die restlichen Folgen sogar noch dieses Jahr erscheinen.

Boku wa Tomodachi ga Sukunai mit seinen zig Staffeln ---> für die Synopsis hier klicken. Hat sich auch über mehrere Staffeln schön ansehen lassen. Alleine schon wie sich Yozora und Sena die komplette Zeit gegenseitig fertigmachen ist super.
Erstens bin ich verwirrt über die Aussagen "zig Staffeln" und "mehrere Staffeln" gibts da mehr als zwei Seasons bzw zwei OVAs? :P Würd ich mich sehr drüber freuen.
Sonst guter bis sehr guter Harem-RomCom Anime, ein bisschen wie ne abgemilderte Version von Seitokai Yakuindomo. Das Ende der 2. Staffel stört mich ein wenig, man kann sich zwar denken was da passiert, aber so wie´s gezeigt wurde ist doof!

White Album 2 ---> Holy Shit war das Ding super. Romance/Drama Anime der extraklasse. [...] Eigentlich geht die Story jetzt erst los.... Mich hat das IC aber schon ganz schön mitgerissen. Ich hoffe so, dass da in Sachen Anime noch was weitergeht und für welche Route sich entschieden wird.
Mhm seh ich genau so. :)

Tamako Market ( Klicky ): 100% Slice of Life, toller Humor (ohne nen reiner Comedy Anime zu sein). Für zwischendurch schön anzuschauen. Hat mir gefallen

Lief letztens auch nen Kinofilm, bei dem ich aus Spoilergründen zum Inhalt nichts schreibe. Hab ich aber selber noch nicht gesehen
Super Slice of Life Anime von dem man sich einfach berieseln lassen kann. Der Vogel ist einfach zu genial! Hoffe der Film ist bald mit Subs zu gucken.


Über den zuletzt genannten Anime bin ich dann auf Working!! + Working!! 2 gestoßen. Auch ein Vertreter des Slice of Life Genres, der viel Wert auf Comedy legt, was hauptsächlich durch die abgedrehten Charaktere erreicht wird. Insgesamt hat mans mit so einem Dutzend verschiedener Protagonisten zu tun. Unteranderem die drei Hauptcharaktere: Inami die unter Androphobie leidet, welche sich durch Gewalteinwirkung auf das betroffene Gegenüber äußert, dann Takanashi der auf alles "süße", wie z.B. kleine Tiere steht, Taneshima die unter ihrer Kleinwüchsigkeit zu leiden hat. Der rote Faden, wenn man das so nennen kann, ist Inami von ihrer Phobie zu heilen, da sie mit den anderen zusammen in einem Cafe arbeitet und keine männlichen Kunden bedienen kann, und dafür müssen Opfer gebracht werden. Insgesamt wurd ich sehr gut unterhalten und der Anime ist nur haarscharf an einer 10/10 vorbeigeschrammt so wurds "nur" ne 9/10.

Dann natürlich Usagi Drop, ganz ganz ganz ganz toll, must see! Wo sind die fehlenden 1000 Folgen?^^

Sonst hab ich mir noch Dance in the Vampire Bund angesehen, wie der Name es vermuten lässt gehts um Vampire, Werwölfe und anderes Getier. Hier erwartet einen ein Splatter-Ecchi-Romance Anime mit einer verzwickten Hintergrundgeschichte. Optisch ist das Ganze etwas speziell, aber genau das erwartet man von einer SHAFT Produktion.

Stichwort SHAFT, fast wärs soweit gewesen und Monogatari wär weitergegangen, aber BUUHH auf August verschoben, dafür alle 5 Folgen am Stück... Wo bleibt eigentlich der Film? :P

Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

212

Thursday, May 15th 2014, 4:04pm

Stichwort SHAFT, fast wärs soweit gewesen und Monogatari wär weitergegangen, aber BUUHH auf August verschoben, dafür alle 5 Folgen am Stück... Wo bleibt eigentlich der Film?
Jo das mit August hab ich letztens auch gelesen. Damn :D

Du bist mir glaub ich noch nen paar Worte zu Railgun / Railgun S schuldig Marco. Einfach ne 10 geben und dann nix zu schreiben! :P
Hab ich aber nicht zuviel versprochen, oder?
Railgun S mit dem Sister Arc nimmt einen schon ganz schön mit und ist gleichzeitig absolut grandios

Larthis

Professional

Posts: 384

wcf.user.option.userOption95: Conquerer#2372

Hauptcharakter: Larthis

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

213

Saturday, May 17th 2014, 6:52pm

Quoted

Mein Vorschlag:
Index ansehen bis einschließlich Episode 6 damit man die wichtigsten Sachen aus Index kennt. Danach Railgun und Railgun S schauen.
Man muss sich zwar Index nicht ansehen aber das macht das ganze besser.
Erstmal muss ich dazu noch was ergänzen: Index bis eischließlich Folge 6 -> Railgun + Railgun S -> Index bis einschließlich Folge 9 -> Folgen 10 bis einschließlich 14 weglassen (hat man schon in Railgun S gesehen) -> Index Rest + Index II gucken. Es gibt auch noch nen Index-Movie, der sehenswert ist.

Du hast aufjedenfall nicht zu viel versprochen, tolle Charaktere, tolle Story (Sister Arc ist teilweise schon sehr emotionsgeladen). Der Größenwahn der Wissenschaft, die mit allen Mitteln versucht ihr Ziel zu erreichen und Misaka, die versucht dagegen anzukämpfen und dabei an ihre Grenzen gerät ist sehr gut umgesetzt. Mal davon abgesehen, dass die Fähigkeiten der Charaktere genial sind und sehr durchdacht wirken. Schade ist, dass Misaka ihre Railgun leider etwas sparsam einsetzt, die hätten es ruhig ein bisschen öfters knallen lassen können. :)

Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

214

Monday, May 26th 2014, 8:33pm

Mal wieder nen Update (auch wenn ich in letzter Zeit nicht allsoviel gesehen habe)

- Gin no Saji / Silver Spoon Season 1+2 : Häääääääää Landwirtschaft? Super Setting, tolle Charaktere und mal was (komplett) anderes. Hat mir extrem gut gefallen. Nicht davon abschrecken lassen, der Anime ist es Wert gesehen zu werden :)

- Working Season 1+2

Quoted

Über den zuletzt genannten Anime bin ich dann auf Working!! + Working!! 2 gestoßen. Auch ein Vertreter des Slice of Life Genres, der viel Wert auf Comedy legt, was hauptsächlich durch die abgedrehten Charaktere erreicht wird. Insgesamt hat mans mit so einem Dutzend verschiedener Protagonisten zu tun. Unteranderem die drei Hauptcharaktere: Inami die unter Androphobie leidet, welche sich durch Gewalteinwirkung auf das betroffene Gegenüber äußert, dann Takanashi der auf alles "süße", wie z.B. kleine Tiere steht, Taneshima die unter ihrer Kleinwüchsigkeit zu leiden hat. Der rote Faden, wenn man das so nennen kann, ist Inami von ihrer Phobie zu heilen, da sie mit den anderen zusammen in einem Cafe arbeitet und keine männlichen Kunden bedienen kann, und dafür müssen Opfer gebracht werden. Insgesamt wurd ich sehr gut unterhalten und der Anime ist nur haarscharf an einer 10/10 vorbeigeschrammt so wurds "nur" ne 9/10.

Kann mich der 9/10 nur anschließen. Tolles Ding :thumbsup:
Wie einfach 95% des Anime im Restaurant stattfindet und es trotzdem nie langweilig wurde :P

Und Finally nen Anime den ich mir nach ansehen der wöchentlichen Episoden nach Episode 6 aufgehoben habe bis er fertig ausgestrahlt wurde (war zu Schade sich wöchentlich anzusehen, da man sehr vieles wieder vergisst): Nisekoi
Reicht eigentlich schon wenn ich sage ich hatte hohe Erwartungen und wurde nicht enttäuscht :)
1zu1 Umsetzung vom Manga (Filler ausgelassen) mit SHAFT typischem Animationsstil ----> Win
Hoffe es kommen noch Season 2 + eventuell Season 3
#TEAM Chitoge !!! (aber Kosaki ist auch toll :P )

edit: Passend zu #TEAM Chitoge noch das Ending von Episode 2-7. Yaaay Chitoge


Und ja ich fühle mich fast schlecht, dass ein von Hanazawa Kana gesprochener Charakter mal nicht meine #1 ist !!!

This post has been edited 3 times, last edit by "Manuel" (May 26th 2014, 8:45pm)


Larthis

Professional

Posts: 384

wcf.user.option.userOption95: Conquerer#2372

Hauptcharakter: Larthis

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

215

Tuesday, May 27th 2014, 12:23am

Auch gerade mit Nisekoi fertig. SHAFT hats einfach drauf, der Anime sieht einfach genial aus. Generell hat mich Nisekoi sehr an Toradora! erinnert, wobei es teilweise noch "erzwungener" gewirkt hat, so als kleiner Minuspunkt. Ne zweite Staffel ist ja mal Pflicht hier.
Ach und #TEAM Chitoge!

Larthis

Professional

Posts: 384

wcf.user.option.userOption95: Conquerer#2372

Hauptcharakter: Larthis

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

216

Sunday, June 8th 2014, 2:05pm

So mal wieder was schreiben hier, ich komm zur Zeit nicht wirklich dazu was zu gucken, schönes Wetter unso... :)

Kimi ni Todoke purer Romance Anime der sich über zwei Staffeln erstreckt. Sawako verliebt sich in den beliebtesten Typen ihrer Klasse, damit beginnt ihre Mission ihn zu erobern. Sawako selbst wird von allen ihrer Schule gemieden, da sich diverse Gerüchte um sie drehen, das liegt erstens daran, dass sie so aussieht wie Sadako(das Mädel aus The Ring, lange schwarze Haare, blass, finstere Mimik) und zweitens sich in Gegenwart anderer immer etwas seltsam verhält. Sehr unterhaltsam. 9/10

Lovely Complex auch wie Kimi ni Todoke ein Romance Anime, der sich darum dreht, dass die Hauptcharaktere nicht merken dass sie für einander geschaffen sind und immer wieder aneinander vorbei laufen. Sehr unterhaltsam. 9/10

Dann hab ich mir mal Fullmetall Alchemist: Brotherhood angesehen, da es lizensiert wurde/wird und ichs noch mit deutschen Subs sehen wollte bevor die Streams offline gehen. Sonst muss man zu FMA nich viel schreiben, Platz #1 im MyAnimeList Ranking mit einer Wertung jenseits der 9.0, sagt eigentlich schon alles. Für mich persönlich zwar nicht die Nr. 1, aber für die Top 5-10 würds reichen, wenn ich mir mal Gedanken über meine Top 10 machen würde. :P 10/10

Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

217

Friday, June 20th 2014, 9:55pm

Kimi ni Todoke purer Romance Anime der sich über zwei Staffeln erstreckt. Sawako verliebt sich in den beliebtesten Typen ihrer Klasse, damit beginnt ihre Mission ihn zu erobern. Sawako selbst wird von allen ihrer Schule gemieden, da sich diverse Gerüchte um sie drehen, das liegt erstens daran, dass sie so aussieht wie Sadako(das Mädel aus The Ring, lange schwarze Haare, blass, finstere Mimik) und zweitens sich in Gegenwart anderer immer etwas seltsam verhält. Sehr unterhaltsam. 9/10

Lovely Complex auch wie Kimi ni Todoke ein Romance Anime, der sich darum dreht, dass die Hauptcharaktere nicht merken dass sie für einander geschaffen sind und immer wieder aneinander vorbei laufen. Sehr unterhaltsam. 9/10


Wildstar und Wetterbedingt geht momentan bei mir nicht so viel in Sachen Anime.
Hab mir die 2 jetzt auch angesehen und fand beide ebenfalls toll.
In Lovely Complex hat mir Risa oft so unfassbar leid getan, fast schon deprimierend :(

Langsam leert sich leider meine to-watch Liste in Sachen Romance Anime (hat es irgendwie geschafft mein Lieblings Genre zu werden :P ) und wäre für Vorschläge sehr dankbar.
Liste zum durchsehen ---> http://myanimelist.net/animelist/myfire

Als nächstes schau ich mir glaube ich mal Hanasaku Iroha und Servant x Service (vom Working Mangaka) an

Larthis

Professional

Posts: 384

wcf.user.option.userOption95: Conquerer#2372

Hauptcharakter: Larthis

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

218

Saturday, June 21st 2014, 4:29pm

Tonari no Kaibutsu-kun fällt mir spontan als Romance Anime ein, den du soweit ich sehen kann nirgends vermerkt hast. Hal ein Film, hab ich selbst noch nicht gesehn, also keine Garantie, dass der gut ist, die Story liest sich aber genial und hat denk ich aufjedenfall nen großes Potential. :)
So reine Romance Dinger hab ich auch nicht mehr, daher hier noch ein paar Mischlinge:
Suisei no Gargantia hab ich erst vor kurzem beendet, ist ein Mix aus Mecha, Slice, Romance. Ein Mecha in dem Action nicht im Vordergrund steht, mit nem recht hohen Slice-Anteil.
Tasogare Otome x Amnesia (Post #154) besitzt eine gewisse Ähnlichkeit zu Sankarea, da hab ich ja schonmal was zu geschrieben.
Gosick (Post #173) könnte man noch nennen, wobei der Romanceteil erst spät präsenter wird, ähnlich wie bei Hyouka.

Noch was zu Lovely Complex im speziellen zu Risa, die hat die gleiche Sprecherin wie Nami aus One Piece, ist mir letztens erst aufgefallen als Nami mal wieder nen bisschen mehr Text hatte. :)

Edit: One Week Friends (Isshuukan Friends), hat nen ähnlichen Zeichenstil wie Usagi Drop, sehr schön anzusehen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Larthis" (Jun 23rd 2014, 4:05pm)


Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

219

Monday, June 23rd 2014, 10:09pm

Dann Hanasaku Iroha (10/10) ein Paradebeispiel eines Slice of Life - Animes, welcher sich um einen Lebensabschnitt von Ohana Matsumae dreht, diese wird von ihrer Mutter in das Gasthaus ihrer Großmutter geschickt. Dort erwartet sie jede Menge Arbeit als Dienstmädchen, eine tyrannische Großmutter und weitere komische Charaktere. Außerdem gibt es einige zwischenmenschliche Konflikte zu lösen, was Ohana nicht immer einfach fällt mit ihrem überdrehtem Auftreten. Der Anime ist ein grandioser Mix aus lustigen und traurigen Momenten, vergleichbar mit Sakurasou no Pet na Kanojo. Viel mehr will ich dazu gar nicht schreiben, einfach ansehen und genießen. Es gibt auch nen Film dazu, der genauso grandios wie die Serie ist.

Hanasuka Iroha: Ja.....
Ganz kurz: Saugut :)
Must See Slice of Life. Wegen nem kleinen Hänger in der Mitte "nur" eine 9/10. Der Rest aber absolute spitze

- von PA Works --> Grandios animiert. Also wirklich grandios. Wusste ich vorher nicht, aber nach 2 Minuten war eigentlich klar, dass der Anime von denen sein MUSS. Erkennt man sofort :)
Die kompletten 26 Episoden kein einziger "Qualitätseinbruch". Immer auf 100%
- bombastisch gute und einzigartige Charaktere. Ohana ist soo genial
- Das Ende hat mich für nen Slice of Life Anime ganz schön mitgenommen :)
- könnte ich ewig weitersehen (das ist ein großes Lob !)
- War auch mal toll zu sehen was so in einem japanischem Ryokan so abgeht, da ich im September während der Japanreise selber 2 Tage als Gast in einem sein werde :) (freu mich jetzt schon :P )
Für Leute die nicht wissen was ein Ryokan ist: Traditionelles Reisegasthaus ( Wikipedia ! )

Das erste Opening mochte ich anfangs nur mittelmäßig, aber habe es mit der Zeit zu lieben gelernt


Morgen noch den Movie schauen. Hooraaaaay :thumbsup:

Edit:
Was man sich laut einigen Comments von PA Work wohl ebenfalls noch ansehen sollte ( Nagi no Asakura und Angel Beats! natürlich unbedingt ! )
- Tari Tari
- True Tears
Und gerade eben habe ich gesehen, dass Nagi no Asukara ja mittlerweile bei einem 8,5x rating ist. Beim letzten mal nachsehen wars noch 7,8 oder so. Da geht noch mehr :)

This post has been edited 7 times, last edit by "Manuel" (Jun 23rd 2014, 10:41pm)


Manuel

Professional

  • "Manuel" started this thread

Posts: 1,089

wcf.user.option.userOption95: Manu#21452

Hauptcharakter: Selassa

Gilde: Verdammte Horde

  • Send private message

220

Friday, July 4th 2014, 3:37pm

Gerade Soredemo Sekai wa Utsukushii // The World is Still Beautiful (@ MAL) fertiggesehen.
Keine mitreissende Handlung, durchschnittlich gut animiert, wenig Drama. Und trotzdem war ich kurz davor dem Anime eine 10 zu geben.

Wieso? Ich weiß es selber nicht. Der Anime hat einfach das gewisse etwas, das einen trotzdem auf eine Reise mitnimmt und man die 12 Episoden einfacht genießt. Einfach nur toll
Alleine wieoft ich in den letzten 2 Episoden kurz vor dem losheulen war...... absolut Emotionsgeladen.
Ich bete, dass da eine zweite Season kommt. Der Manga läuft ja noch

Für mich eines der absoluten Highlights des Spring 2014 Lineups

Similar threads