Sie sind nicht angemeldet.

Drivus

Profi

Beiträge: 1 055

BattleTag: #Übergangsjacke

Hauptcharakter: Drivus

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. März 2015, 12:03


Graka: http://www.amazon.de/MSI-V320-004R-GTX96…x+960+gaming+2g


Okay, dann würd ich eher zur GLH greifen :) Bekommst dann auch noch The Witcher 3 Oben drauf, welches noch nicht draußen ist :D :D
Hast direkt ein tolles Game für den Mai. :D
http://www.mindfactory.de/product_info.php/2048MB-Gainward-GeForce-GTX-960-Phantom-GLH-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_989387.html

PS: Es soll doch nicht nur Warcraft sein oder? O_o"

[Sageyan]

Raidleiter

Beiträge: 2 572

BattleTag: Loomaxx#1276

Hauptcharakter: Sageyan

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 22. März 2015, 17:15

Die GTX 960 gaming ist besser als die Phantom, zumindest sagen das die aktuellen tests/benchmarks. :)

Ich würde wahrscheinlich bei ONE bestellen, da ist TW3:WH gerade auch kostenlos dabei.
Real life should have a fucking search function, or something. I need my socks...

Uyu

Anfänger

  • »Uyu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Hauptcharakter: Uyu

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 22. März 2015, 17:50

Ich habe meinen ja mittlerweile zusammengebaut und möchte auch noch mal die Gedanken auf ein Gehäuse lenken. Habe mir letztendlich für gut 115€ das Fractal Design Refine R5 gekauft. Es sieht einfach schick und erwachsen aus. Das wichtigste aber: Ich höre meinen PC überhaupt nicht mehr - und genau so wollte ich es haben. Ich bin da extrem genervt über Lüftergebläse und sonst was. Da das Gehäuse innen schallgedämmt ist kommt nichts von den Geräuschen heraus - spitze! Wenn Du möchtest gibt's das Gehäuse für ein paar Euro mehr auch mit Sichtfenster, damit Du dein Werk immer begutachten kannst. War mir nicht so wichtig. Gucke fast nie rein, wenn er mal unterm Schreibtisch ist.

RAM: 8GB reichen für Zocken und alles andere komplett aus - wie schon angedeutet brauchst du nur für Videobearbeitung mehr.

Festplatte: Habe ne 500 GB SSD von Samsung und kriege die nie über 30% voll. Speichere keine Filme usw mehr auf den internen Festplatten sondern immer auf den externen USB-Drives die man so herumfliegen hat. Außerdem nutze ich viel Cloudspeicher wie Dropbox um meine Nacktfotos zu verbreiten. Ich habe absolut kein Bock mehr auf eine ratternde Festplatten in meinem PC.

CPU: Siehe oben, ich habe auch eine Version mit K ausgesucht. Ich wollte mir das Übertakten aufheben um den PC zukunftssicher zu machen. Ich habe mir viel Reviews durchgelesen und bin zum Schluss gekommen den von Intel mitgelieferten ("Boxed") Stock-Kühler zu benutzen. Ich höre ihn überhaupt nicht und die CPU bleibt ausreichend kühl. Sprich für Zukunft als Upgrade: Kühler und Overclocking. Wenn Du wirklich nicht übertakten willst - Dann nimm keine K-Version und spar ein bisschen Geld.

Grafikkarte: Leidiges Thema mit der GTX 970. Das Fazit aber ist, es ist eine der besten Grafikkarten für ihr Geld. Es gibt genug YouTube-Videos oder Berichte darüber warum das mit den letzten 0,5 GB nicht schlimm ist und nur unter Laborbedingungen zu Ruckeln führt. Es geht eher um die Kommunikation von NVidia, die Mist war. Ich habe mich extrem viel darüber informiert und sie trotzdem gekauft. Die von MSI ist die leisteste und beste. Wenn Du in 4k spielen willst, wovon ich nicht ausgehe, dann solltest Du woanders gucken und mehr Geld ausgeben.

Grüße von meinem nicht hörbaren Rechner. :)

Caspar

24

Sonntag, 22. März 2015, 18:36

Mehr Ram sind aber schnellere Ladezeiten! :D *random einwurf*

Aber ja, Judith und mein PC haben auch schallgedaemmte Gehaeuse und sind selbst jetzt, fast 1 Jahr spaeter, immer noch lautlos, was mich sehr sehr freut. Wir haben beide das Antec P280 Black ATX Mid Tower Computer Case unterm Tisch stehen, was guenstige 63$ gekostet hat.


[Adalia]: Weil die mysteriöse Sprache Englisch mit ihrer fremden Aussprache und außergewöhnlichen Betonung das Extravagante der fantastischen Welt Sanktuario mehr betont als das schnöde Deutsch. :P

Ibarela

Profi

Beiträge: 532

BattleTag: Ibarela#2805

Hauptcharakter: Ibarela

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 12. Juli 2015, 21:46

Mit nem Intel i5-4690 und einer Geforce GTX 970 kann man immer noch nicht viel falsch machen, oder?

Ich will meinen PC aufrüsten und die 2 sind eigentlich vom Preis/Leistungsverhältniss immer noch sehr gut, oder gibt es für das Geld mittlerweile besseres.
Vielleicht gibt es ja am 15. beim Amazonsale ein Schnäppchen für mich.
Wuuuuugi!

Beiträge: 399

BattleTag: Mavarius#2219

Hauptcharakter: Mavarius

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

26

Montag, 13. Juli 2015, 08:28

Ne , kannste nicht. Außer du hast was besseres als nen Full-Hd Monitor und spielst dazu vram hunrige Spiele. Dann werden dir die 500 fake Vram auffallen. Hab mir auch eine gekauft vor ein paar Tagen, läuft super. Allerdings haben sogut wie alle 970 Spulenfiepen. Aus tausenden Forenbeiträgen herausgefiltert hat die Galax infin8 am wenigstens. Die MSI Gaming sieht meistens auch gut aus.

Die R290x könnteste dir natürlich auch holen. Kostet etwas weniger, verbraucht dafür 100 watt mehr und hat auch ekliges spulenfiepen (970 brummt r290 fiept am fps von ca 100). Die r290x ist etwas (minimal) besser als die 970 OC version. Und du hast richtigen 4gb Vram.

Viel Spaß damit

Ibarela

Profi

Beiträge: 532

BattleTag: Ibarela#2805

Hauptcharakter: Ibarela

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 30. Juli 2015, 16:50

Bevor ich meinen PC jetzt aufmache und neu zusammen bau.

Kann ne Silberleitpaste alt werden? Ich frag lieber nach, bevor ich ihn dann noch mal aufmachen muss.
Wuuuuugi!

Beiträge: 399

BattleTag: Mavarius#2219

Hauptcharakter: Mavarius

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 30. Juli 2015, 17:42


rOb

Profi

Beiträge: 1 148

BattleTag: Wutzerl#2190

Hauptcharakter: Boogaloo

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 1. November 2015, 23:20

Meinungen zu diesem Setup?

http://de.pcpartpicker.com/p/DwvcXL
Für einen, der nicht weiß, nach welchem Hafen er steuern will, gibt es keinen günstigen Wind! !

Carmir

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

BattleTag: Carmir#1365

Hauptcharakter: Tuhra

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

30

Montag, 2. November 2015, 00:04

Ich würd' nicht am Monitor sparen, er ist ja quasi alles was man sieht wenn man vorm PC sitzt. :D

rOb

Profi

Beiträge: 1 148

BattleTag: Wutzerl#2190

Hauptcharakter: Boogaloo

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

31

Montag, 2. November 2015, 08:00

Hmmm, bin mit dem BenQ den ich habe immer gut gefahren und soweit ich mich erinnere war der um 40 € teurer
Für einen, der nicht weiß, nach welchem Hafen er steuern will, gibt es keinen günstigen Wind! !

Xiaojin

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

BattleTag: ProfDrMorph#2329

Hauptcharakter: Xiaojin

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

32

Montag, 2. November 2015, 11:15

Sieht ordentlich aus, ich persönlich würde eher die HDD weglassen und dafür ne doppelt so große SSD einbauen, damit auch die Spiele genug Platz auf der SSD haben. Mag aber vielleicht auch daran liegen, dass ich viele Dateien wie z.B. Musik auf ner Netzwerkplatte liegen hab und immer nur eine handvoll Spiele installiert hab, daher brauch ich keine mehreren TB Platz im Rechner selbst. Je nachdem wie das bei dir aussieht (wie nutzt du den Rechner; hast du noch andere externe Speichermöglichkeiten), mag die interne HDD aber schon Sinn machen.

Monitor ist Geschmackssache. Wenn du bisher mit BenQ zufrieden warst, nimm ruhig wieder einen. Ich persönlich bin ein Fan von LG und Samsung, aber für ein richtig guten Monitor muss man schon mehr als 160 EUR hinlegen, kA ob das noch in deinem Budget ist. Falls du noch mehr Geld in die Hand nehmen kannst und willst, würde ich vielleicht schauen einen mit AMD FreeSync zu kaufen.

Aber auch so wie das System schon zusammengestellt ist, wird es ordentlich was her machen. IMHO auch ne gute Auswahl was Preis/Leistung angeht (für nen High-End Rechner).
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn

33

Montag, 2. November 2015, 14:42

Sieht soweit gut aus. Dinge, die ich noch ändern würde, wenn du sowieso Geld in die Hand nimmst:

- 120Hz oder 144Hz Monitor. Gibts auch von BenQ. Lohnt sich!
- keine AMD Karte
- Intel SSD
Der destruktive Charakter kennt nur eine Parole: Platz schaffen.

Gromgor

Brawl-König

Beiträge: 1 992

BattleTag: Gizmaan#2127

Hauptcharakter: Gromgor

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

34

Montag, 2. November 2015, 14:48

Ist der CPU-Cooler nicht nen bisschen überdimensioniert wenn du nicht extrem übertakten willst?
"Huuuuuuuuuuuuuuuuureeeeeeeee" Don Alessandro Cortese 2012 - 2014

Carmir

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

BattleTag: Carmir#1365

Hauptcharakter: Tuhra

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

35

Montag, 2. November 2015, 15:34

Sorry für den wenig hilfreichen post oben. Ich hab auch einen BenQ und bin damit ganz zufrieden. Heute würde ich mir den aber nicht mehr kaufen, sondern jedenfalls was mit IPS-Panel. Die sehen einfach besser aus. Wenn man professionell shooter spielt mag das nicht das richtige sein, aber für Normalsterbliche sind die heutzutage schnell genug.
Klar kommt es drauf an was man ausgeben möchte, aber du gibst ja relativ viel aus, und so ein Bildschirm dürfte ja länger als zB eine Grafikkarte halten/reichen, und deren Halbwertszeit ist ja nun viel kürzer.
Was willst du den damit überhaupt machen? Wenn du eh nur auf FullHD spielen willst könnte man ja an der Grafikkarte sparen... :)

36

Montag, 2. November 2015, 15:35

Das Teil ist leiser als ein boxed und hat dick Luft nach oben um den "K", falls er die Leistung mal brauchen sollte, zu übertakten. Ausserdem ist Noctua aus Ösiland. ;)
Der destruktive Charakter kennt nur eine Parole: Platz schaffen.

Träne

.. never gets Legendaries

Beiträge: 2 420

BattleTag: Duk3#2158

Hauptcharakter: Tränenmacher

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 25. November 2015, 15:02

Yay ... Ich hab ne Frage!

Ich habe grade eben eine witzige Facebook Nachricht vom Sohn eines Bekannten bekommen, der nun knapp nen halbes Jahr gesparrt hat um seinen PC auf zu rüsten. Er möchte gerne ruckelfrei raiden und dabei auch was sehen ... bisher spielt er wohl mit allen Einstellungen auf LOW (wir wissen ja alle wieviel man dann einfach nicht sieht) und ruckelt dabei trotzdem ganz schön in der Gegend rum (er hat was von 10-15 fps geschrieben). Nun darf der Gute Junge (er ist grade 12) das Spiel nur am Wochenende spielen, weil in letzter Zeit seine Noten etwas nachgelassen haben - Mama und Papa zahlen ihm sein Spielabo, ziehen ihm das ganze aber vom Taschengeld ab - weshalb er in 6 Monaten nur knappe 180€ gespart hat.
Meinen Tipp Weihnachten ab zu warten möchte er nicht nutzen und möchte gerne wissen, welche Komponente enscheident ist um flüssiger spielen zu können.

Da ich mir nicht mehr sicher bin, ob WoW nun wirklich immernoch so massiv CPU lastig wie früher, oder inzwischen tatsächlich doch ehr Grafikkarten abhängig ist - wollte ich die Frage mal in die Runde stellen.

Sein System:

CPU: AMD FX 4100 (4 x 3,6GHz)
GraKa: Asus 2GB GeForce 750Ti OC
SSD: Samsung Evo 840 - 128GB
Ram: 12GB Kingston (3x 4GB - keine weiteren Angaben)
Board: Asus M5A97

Meiner Meinung nach ist die Schwachstelle eindeutig die CPU. Die Grafikkarte sollte eigentlich locker mindestens Medium Einstellungen flüssig packen. Nun bin ich leider auch nicht vor Ort um mal nen Benchmark drüber laufen zu lassen - behaupte aber das obige.

Ihr seid gefragt - wie weit ist WoW noch Prozessorabhängig?
Und welches Upgrade würdet ihr einsetzen? Bei der Preisvorgabe ist der Spielraum unsagbar klein ...
Ich würde spontan http://www.mindfactory.de/product_info.p…BOX_818298.html empfehlen.
Keine Ahnung wie das Leistungsverhältnis bei WoW ist, wenn ich statt nem 8 Kern AMD nen I3 und nen neues Board empfehlen würde.. Habe mich mit der Hardware-Frage seit meinem ersten i7 nicht mehr befasst ... es läuft einfach alles und ich muss nicht mehr fragen. Nun steh ich doof da ... also los! Helft mir!

Falls es doch die Grafikkarte sein sollte - Vorschläge im Preissegment bis 180 Euro?
"Ihr Penner könnt nichtmal nen Regenschirm zu machen ... "

Xiaojin

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

BattleTag: ProfDrMorph#2329

Hauptcharakter: Xiaojin

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 25. November 2015, 15:33

Auf dem System sollte WoW in Raids besser laufen. Selbst mit der CPU und der Graka (beide nicht sonderlich geil, aber mehr als ausreichend für WoW). Da ist irgendwas anderes nicht Ordnung, z.B. übermäßig viele AddOns bzw. die falschen AddOns installiert. Oder außerhalb von WoW laufen irgendwelche rechen-/IO-intensiven Prozesse. Ich habe einige Monate lang auf nem AMD A10-5800k gezockt, in recht hohen (aber nicht maximalen) Details, und hatte keine FPS-Probleme im 10er SoO (aber selbst im LFR (25er) hatte ich nicht SOLCHE FPS-Einbrüche). Ne dedizierte GPU hatte ich in dem System auch nicht drin. Der CPU-Teil des A10 mag vielleicht minimal stärker als der FX4100 gewesen sein (aber nicht viel), aber der GPU-Teil war definitiv ein gutes Stück schwächer als eine GeForce 750Ti.

Aber falls du wirklich was am System ändern würdest, würde ich auch bei der CPU ansetzen. Aber auch wenn Intel pro Taktzyklus schneller ist als AMD, bin ich mir nicht sicher ob ein i3 mit niedrigem Takt wirklich besser ist als die vorgeschlagene AMD-CPU (müsste man Benchmarks suchen und vergleichen). In 180 EUR inkl. Board (und eventuell RAM; taugt den der bisherige was in Bezug auf Taktung und Latenz?) wird keine tolle Intel-CPU drin sein. Die Anzahl an Cores (solange mind. Dual Core) dürfte bei WoW denke ich keinen großen Einfluss haben. Hab aber auch ehrlich gesagt schon länger nicht mehr drauf geachtet wie multi-core optimiert es mittlerweile ist (traditionell sind da Spiele eher schlecht aufgestellt).

Besser: zöger die Auswahl der Hardware bis nach Weihnachten raus, sag du brauchst mehr Zeit. ;)
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn

Drivus

Profi

Beiträge: 1 055

BattleTag: #Übergangsjacke

Hauptcharakter: Drivus

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 25. November 2015, 16:05

Würde auch an der CPU ansetzen und wirklich ma schauen, welche Addons veraltet sind. Der CurseClient hilft da gern.
Die Grafikkarte sollte ggf auchmal geupdatet werden.
Btw. auch der PC nach Schadsoftware und etc. auch. Mit 12 kann sich da viel Müll ansammeln.

Fazit: Weihnachten abwarten, neues "Board" mit CPU (intel) gönnen.

Beiträge: 399

BattleTag: Mavarius#2219

Hauptcharakter: Mavarius

Gilde: Verdammte Horde

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 25. November 2015, 16:29

kA, die CPU ist eher naja, aber die GRaka ist halt auch nicht der Burner. Ich gehe hier mit Daniel und sag:

Schrott Deinstallieren
Adwcleaner laufen lassen
malwarebytes laufen lasen
antivir laufen lassen
Ccleaner laufen lassen -> reg aufräumen /Autostart /Müll beseitigen

Oder am Besten, den PC einmal komplett neu aufsetzen.

Danach mal die Einstellungen in WoW ausprobieren
- Läuft WoW mit niedrigen Details viel besser?
- Evtl gibt es genau die eine Einstellung die das ganze System in die Knie zwingt wie MSAA auf 8x oder was weiß ich.


Ich würde dir, bzw dem kleinen anbieten mir den PC über Teamviewer anzusehen, mir ein Bild zu machen und alles oben angesprochene zu machen.
Brauche dafür sicherlich 1-2 Stunden für das alles. Kannst du, er, seine Eltern sich überlegen. Denke aber dass einfach Hardware kaufen so wenig bringen würde, dass er sich bloß ärgern wird.